Halbzeit im zuckerfreien Monat

In der letzten Woche ging es schon ziemlich leicht auf meine geliebte Schoki zu verzichten. Unter der Woche gab es gar keine Schwierigkeiten mehr, auch den Schokoriegel nach der Mittagspause brauche ich nicht mehr. Es geht tatsächlich auch ohne! Auch wenn es schon ziemlich verlockend ist, wenn die Kollegen sich alle etwas zu naschen holen und man selbst lieber verzichtet. Aber ich tue das ja für mich!

Am Freitag war es dann aber doch soweit. Ich wollte mal wieder etwas Schokoladiges essen. Bloß was? In allem Fertigen ist ja schon Zucker drin. Also habe ich ein paar Dinge zusammengerührt und einen kleinen Schokokuchen gebacken.

Man war der lecker!! Vor allem frisch aus dem Ofen noch etwas warm war es ein Hochgenuss! 🙂 Am nächsten Tag hab ich ihn einfach noch einmal kurz in die Mikrowelle gegeben und schon war es wieder wie frisch aus dem Ofen.

Zugegeben, gesund ist der nicht, aber „nur“ mit viel Honig statt Zucker 😀

Überzeugt euch gern selbst, hier geht’s zum Rezept!